Luc De Meulenaere werd geboren in Gwaka (Zaïre). Il a d’abord étudié l’architecture et les arts graphiques, mais depuis 1980, il se consacre entièrement au chant.

A l’issue de sa formation au Conservatoire Royal de Bruxelles dans la classe de Nicole Welbes, il se perfectionne auprès de Alfred Deller, Malcolm King, Elena Nentwig et Louis Devos, pour lequel il chante les rôles de Haute-Contre lors de trois enregistrements discographiques pour Erato, notamment dans la Missa Solemnis de J.H.Fiocco, les Leçons des Ténèbres de M.A.Charpentier et La Nativité de H.Schütz. Entre 1984 à 1986, il rejoint régulièrement la Chapelle Royale sous la direction de Philippe Herreweghe. Trad op in de Munt en heeft een paar CD’s gemaakt met Patrick Peire. Sinds 1979 is hij lid van Le Petit Orgue o.l.v. Dirk De Moor. Men zou dus veronderstellen dat die toch enige plankvastheid heeft, maar dat bleek alvast niet bij de uitvoering van de “Carmina Burana” met de Harmonie van de Gidsen, want toen was hij uiterst nerveus. Misschien daarom dat zijn prestatie niet helemaal dàt was. Of misschien ook omdat het eerder een contratenor dan een “normale” tenor is.

Een gedachte over “Luc De Meulenaere wordt zestig…

  1. Luc de Meulenaere (LyrischeTenor) zuerst studierte Architektur und
    graphisches Design aber 1980 fing er an, ganztägig zu singen. Nach
    seinen vocal Studien mit Nicole Welbes am Brüssel Conservatory,
    führte er sein Training unter Alfred Deller, Malcolm König, Elena
    Nentwig und Louis Devos durch. Luc arbeitete mit dem letzten als
    Kontratenor auf einigen Aufnahmen für Erato, einschließlich Missa
    Solemnis Fioccos, Les Leçons des Ténèbres von M.A. Charpentier und
    Die Weihnachtsgeschichte durch Schütz. Er nahm auch an der Aufnahme
    “Maîtres de Chapelle à Bruxelles “, das von Patrick Peire
    verwiesen wurde.
    Zwischen Luc 1984 und 1986 war ein Mitglied von “La Chapelle Royale”,
    das von Philippe Herreweghe verwiesen wurde.
    Einschließlich 1984 bildete er seinen Anfang an der königlichen Oper
    in Brüssel, dem er als Solist in den Opern geerschienen hat:
    Thamos, König in Aegypten, in L’Incoronazione di Poppea, im Würfel
    Zauberflöte (auch für die Mozart Woche in Salzburg 1991), Le Nozze
    Di Figaro, in L’histoire du Soldat, in Un Ballo in Maschera, in
    Totenhaus, in Peter Grimes und in Boris Godunov.
    Weltkreation: Wintermärchen von Ph. Boesmans, Ballata von L.
    Francesconi und jetzt Oedipe sur la Route von P. Bartholomée
    Luc führt jetzt in Europa unter der Richtung solcher Leiter wie
    Sylvain Cambreling, Michel Corboz, John Elliot Gardiner, Antonio
    Pappano und Kazushi Ono durch. Er erscheint auch regelmäßig an den
    Festivals in Flandern, in Wallonia, in Aix-en-Provence, in Salzburg
    und in Bayreuth.1983 verband Luc das Mann-Stimmequintet “DIE MALUFI SÄNGER” als ihr
    Kontratenor. Die Gruppe führt ein breites vocal Raummusikrepertoire
    durch, das durch von der Renaissance bis zu naher Harmonie reicht.

    Er ist auch ein beschäftigter Oratorio- und Recitalsänger und führt
    häufig den Schwan in Karl Orffs Carmina Burana durch.
    Zwischen Luc 1993 und 2002 nahm an einer Anzahl von Produktionen beim
    “Berliner Staatsoper”, “Oper Frankfurt “, “Den Norske Oper”
    in Oslo, “l’Opéra du Capitole” in Toulouse, “le Châtelet” in Paris,
    “l’Opéra du Rhin” in Straßburg und die Flandern Oper teil.
    Letztes Seil an seinem Bogen arbeitet er seit zahlreichen Jahren mit
    Chris Christoffels (Setzer) zusammen und das Studio “Think n Talk”, um
    ein Album zu produzieren, das sich will und soeben Missa Brevis für
    diesen selben Setzer aktuell und original registriert hat.

    Like

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

Verbinden met %s

Deze site gebruikt Akismet om spam te bestrijden. Ontdek hoe de data van je reactie verwerkt wordt.